banner

Englisch

 



Präsentation zum Beruflichen Gymnasium Technik - Kernfächer -
als PDF-Datei

 

Bedeutung des Englischen als Weltsprache

Die Globalisierung könnte man sich heute kaum vorstellen, wenn es nicht die Lingua Franca (Verkehrssprache) Englisch gegeben hätte. In allen Bereichen und Ebenen ist Englisch die führende Sprache. Deutschland ist eine der führenden Exportnationen. Auslandsgeschäfte werden überwiegend in englischer Sprache abgeschlossen. Große Lübecker Firmen setzen ihre Auszubildenden während ihrer Ausbildung mitunter im Ausland ein. Auch hier ist vorwiegend Englisch die Umgangssprache. Darüber hinaus finden wir diese Sprache beispielsweise in der Technik (Handbücher, Technikliteratur, Betriebsbeschreibungen u. ä.) sowie in beruflichen Jargon (Luftverkehr) oder in interkollegialen Gesprächen (Small Talk).

Englisch im Studium:

Nach bestandenem Abitur zieht es viele Abiturienten an die Universitäten. Hier wird offensichtlich, dass ein bedeutsamer Teil der Literatur nur auf Englisch verfügbar ist. Auch überwiegende Teile der Informationen des Internets sind in Englisch verfasst. Darüber hinaus ist es in vielen Studiengängen üblich, Auslandssemester in das Studium zu integrieren, in denen Englisch eine Basis bietet.

Inhalte laut Lehrplan:

Laut Lehrplan werden bei uns die folgenden Inhalte im Englischen unterrichtet:

  • Young People Exploring the World (Jugendliche und ihre Welt)
  • Entering the World of Work (Eintritt in die Berufs- und Arbeitswelt)
  • Exploring an English Speaking Country ("Entdeckung" eines englischsprachigen Landes)
  • The Challenge of Individualism (Individuum und Gesellschaft)
  • Tradition and Change (Tradition und Wandel)
  • Culture and Media (Kultur und Medien)
  • The Global Challenge (Die Herausforderung der Globalisierung)
  • Art and Literature (Kunst und Literatur)
  • Science and Technology (Wissenschaft und Technik)
  • Nature and Environment (Natur und Umwelt)

Methodisches:

Die Schülerinnen und Schüler nehmen mindestens einmal während der Kurse an fächerübergreifenden Projekten teil. Englisch fungiert hier als ein Teil und wird gerne als Sprache für Präsentationen oder Beschreibungen eingesetzt.

Die EPS verfügt über ein digitalisiertes Sprachlabor in dem Sprach- und Hörverständnistrainings mit modernen Lehrwerken sowie unterschiedliche Formen der Einzel-, Partner - und Gruppenarbeit möglich sind.

An allen gymnasialen Oberstufen werden unterschiedliche Textsorten unterrichtet. Unterrichtssprache an der Emil-Possehl-Schule ist Englisch. Während des Unterrichts werden im Rahmen der unterschiedlichen Themen Kino- und Theaterbesuche durchgeführt, sofern die Aufführungen in englischer Sprache erfolgen.

Klassenfahrten:

Im Rahmen von Kurs- und Klassenfahrten werden je nach Möglichkeit Fahrten u.a. nach Irland und Großbritannien angeboten.

Bedingungen:

Das Unterrichtsfach Englisch gilt laut Verordnung als Kern- und Prüfungsfach und kann nicht abgewählt werden (vgl. hierzu den aktuellen Lehrplan http://lehrplan.lernnetz.de/index.php?DownloadID=371). Die bei uns angebotenen Kurse werden in ein grundlegendes und ein erhöhtes Anforderungsniveau unterschieden. Dieses entspricht den früher bekannten Leistungs- und Grundkursen. Die Schülerinnen und Schüler verlassen die allgemeinbildenden Schulen mit dem mittleren Bildungsabschluss und verfügen nach dem Europäischen Kompetenzrahmen über ein Kompetenzniveau im Englischen von B1.Wir führen sie innerhalb unserer Kurse auf die Niveaustufen B2 bzw. C1.

 

Von Thomas Mejer

Schriftgröße
EPSIntern
Dezember
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
48
26
27
28
29
30
01
02
49
03
04
05
06
07
08
09
50
10
11
12
13
14
15
16
51
17
18
19
20
21
22
23
52
24
25
26
27
28
29
30
1
31
01
02
03
04
05
06