banner

Die Maurer hauen auf den Putz…

…beim BAUMIT Workshop verzahnt sich Theorie und Praxis

 

Eingebettet in das aktuelle Lernfeld 10 "Putzen einer Wand" konnten wir für den 17. November 2014 die sympathischen Referenten Heiko Henning, und Mirko Rossmann der Firma BAUMIT gewinnen. Diese gewährten unseren Schülern einen Einblick in die Gestaltungsvielfalt moderner Putzmörtel und Wärmedämmverbundsysteme (WDVS).

 

 

Mit bis zu 45 Zuhörern haben wir unsere Bauhalle geradezu zu einem "Auditorium" umgewidmet. Demonstriert wurden hier die komplexen Anforderungen an moderne Putze und Putzsysteme und deren anspruchsvolle Handhabung wurde direkt vor Ort ausprobiert. Zusätzlich zu unseren Experten aus den Maurerfachstufen erhielt auch die Oberstufe der Berufsfachschule I Bautechnik die Möglichkeit, an diesem Workshop teilzunehmen.

Maurermeister Heiko Henning leitete mittels zahlreicher Bilder und Fallbeispielen in die gelegentlich schwierige Thematik ein, in denen bauphysikalische Zusammenhänge adressatengerecht vermittelt wurden. Nachdem die Vielzahl von Innen- und Außenputzen, Putzmörtelgruppen und deren Einsatzbereiche vorgestellt worden waren, bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ausgewählte Putzmörtel auf eine Musterwand aufzutragen. Unterstützt wurden sie hierbei durch den Praktiker der Firma, Herrn Mirko Rossmann, der ein Arsenal unterschiedlichster Putzmörtel, Dämmstoffe, Systemmuster und Profizubehör und darüber hinaus das erforderliche Werkzeug zur Verfügung gestellt hatte.

Die zurzeit im wahrsten Sinn "heiß" diskutierten Wärmedämmverbundsysteme bekamen wir in der zweiten Hälfte dieses Tages vorgestellt. Hier ist die Firma BAUMIT bemerkenswert breit aufgestellt, das heißt, neben der aktuell geschmähten Polystyrolpartikelschaum-Dämmung, bietet BAUMIT Mineralschaum-, Steinwolllammelle-, Holzfaser- und viele andere Dämmstoffe an, die nicht im Verruf stehen, abfackeln zu können. Wieder wird durch Herrn Henning eindrucksvoll untermauert, wie wichtig vor allem der fachgerechte Einbau durch unsere anwesenden Handwerker ist.

Abschließend haben unsere angehenden Maurergesellen dann auch noch die Möglichkeit erhalten, fachgerecht ein WDV-System nach den Regeln der Kunst an unsere Musterwand anzubringen. Hierbei wurde der Untergrund begutachtet, ein Dünnbettmörtel im Punkt-Wulstverfahren auf die Dämmplatte aufgeben, Armierung aufgebracht und Oberputz aufgetragen. Auch das besondere Dübelsystem der Fa. BAUMIT, bei dem aufgrund der patentierten Lage Wärmebrücken minimiert werden, wurde unter fachkundiger Anleitung von Herrn Rossmann durch die Schüler ausprobiert. Spätestens hier waren die Schüler Feuer und Flamme, denn die Möglichkeit die Theorie direkt in die Praxis umzusetzen, erhält man nicht alle Tage!

Einen herzlichen Dank an die Firma BAUMIT und deren Referenten Herrn Henning und Herrn Rossmann für diesen gelungenen Tag.

 

Die Referenten der Fa. BAUMIT Heiko Henning und Mirko Rossmann


Ansprache des Praktikers nach dem Theorieinput


Herren Henning und Rossmann im Dialog


Bauprofis in Aktion


StudiLE Kevin Dey beim Mörtelauftrag


Marvin Maaß beim Aufziehen eines modernen Innenwandputzes


Der Präparator: Mirko Rossmann bereitet den Praktikern die Bühne


Kollegiales Gespräch unter echten Männern


United: Die Zuhörer bestehend aus Maurern und Berufsfachschule Bautechnik


Text und Fotos Jörn Fischer

Schriftgröße
EPSIntern
Juni
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
22
27
28
29
30
31
01
02
23
03
04
05
06
07
08
09
24
10
11
12
13
14
15
16
25
17
18
19
20
21
22
23
26
24
25
26
27
28
29
30