banner

BG Bautechnik: Excursion zum denkmalgeschützten "Haus Eden"

Bautechnik Berufliches Gymnasium Berufsschule Bautechnik 22.06.2017

Das Haus Königstraße 25 ist vielen Lübeckern noch als Tanzlokal namens "Hanseaten-Diele" und als Kino "Eden-Lichtspiele" bekannt. Viele neue Erkenntnisse über das weiträumige historische Gebäude aus dem 13. Jahrhundert durfte der Bautechnik-Kurs des 13. Jahrgangs bei einer umfangreichen Besichtigung am 12. Juni 2017 gewinnen. Das Haus besitzt das älteste komplett erhaltende Dachtragwerk der Hansestadt Lübeck aus den Jahren 1268/69.

Nach der freundlichen Begrüßung durch den Bauherrn und Eigentümer Herrn Andreas Hagenkötter führte Bauingenieur Christian Braasch kompetent und sachkundig durch das denkmalgeschützte Haus. Herr Braasch hat sich in seiner Masterarbeit an der Fachhochschule Lübeck mit der Sanierung von Haus Eden befaßt und insbesondere den Bauzustand des Dachwerks dokumentiert, den Schaden analysiert und ein Instandhaltungskonzept entwickelt. Bei der Besichtigungstour vom alten Kellergewölbe, über den Kinosaal, den Rokokosaal und hinauf zum Dachtragwerk vermittelte er interessante Einblicke in die verschiedenen Epochen, Baumaterialien und Bauweisen, sowie über geplante und bereits ausgeführte Sanierungsarbeiten.

Weitere Informationen zum Haus Eden mit der kompletten Chronik zurück bis ins Jahr 1303 finden sie unter:

https://www.edenluebeck.de/

Der Bautechnik-Kurs des Beruflichen Gymnasiums bedankt sich bei Herrn Hagenkötter und Herrn Braasch für den interessanten Vormittag!

Rolf Bentkamp, EPS

Schriftgröße
EPSIntern
Oktober
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
39
25
26
27
28
29
30
01
40
02
03
04
05
06
07
08
41
09
10
11
12
13
14
15
42
16
17
18
19
20
21
22
43
23
24
25
26
27
28
29
44
30
31
01
02
03
04
05