banner

Entlassungsfeier der Bauzeichnerinnen und Bauzeichner am 13. Juni 2018

Bautechnik 23.06.2018

Der 13. Juni war sicher ein Glückstag für die meisten Absolventen der Bauzeichnerinnen und Bauzeichner des Einstiegsjahrgangs 2015. Die Prüfungsergebnisse waren überwiegend gut bis sehr gut, bei einer Absolventin sogar herausragend! Die Entlassungsfeier im Forum der Emil-Possehl-Schule fand in einem angenehmen kleinen Rahmen statt. Blumenschmuck der Floristinnen und Floristen sorgte für Farbe im Raum, die Lehrkräfte moderierten durch das Programm, die Klassenlehrerin, Frau Rathmann, ließ die drei Lehrjahre Revue passieren.

Die Festrede durch die Architektin Inke Nolte verdeutlichte den Anwesenden, ob sie “Digital Natives“ oder “Digital Immigrants“ waren, je nachdem, ob der Computer und das Smartphone schon bei Geburt vorhanden oder erst als technische Neuerung in ihr Leben gekommen waren. Insgesamt ist die technische Entwicklung im Leben eines Bauschaffenden beträchtlich: Während der Prüfungsvorsitzende, Herr Sievertsen, noch vom Anfertigen von Zeichnungen mit der Ziehfeder zu berichten wusste, war für die meisten anwesenden Firmenchefs eher das Zeichnen mit dem Tuschefüller oder Rapidographen Alltag. Matritzenvervielfältigung wurde durch den Fotokopierer abgelöst, das Faxgerät beschleunigte den Alltag, bereits vor der breiten Nutzung des Internets wurde mit CAD (Computer Aided Design) gezeichnet und mittels Stift- oder Thermoplotter riesige Pläne produziert. Die Festrednerin stellte in Aussicht, dass die Entwicklung sichtbar voranschreitet: Geplottete Häuser sind bereits jetzt als Prototypen in China oder Holland zu betrachten, die Planungsmethode BIM (Building Information Modelling) wird früher oder später in den Alltag der Planenden einziehen. Damit ermunterte Frau Nolte die Absolventen und Absolventinnen, nur nicht die Hände in den Schoß zu legen.

Auch Frau Conrad von der IHK (Industrie- und Handelskammer) betonte die Wichtigkeit des LLL „Lebenslangen Lernens“, bevor sie den Geprüften ihre hart erarbeiteten Gesellenbriefe überreichte und sie bat, sich zu einem gemeinsamen Foto zu postieren. Im Anschluss wurde angestoßen und wer wollte, konnte sich die den Umfang und die Qualität der praktischen Prüfungen noch einmal genau ansehen. Wie bereits eingangs erwähnt, konnte sich das mehr als sehen lassen.

Schriftgröße
EPSIntern
September
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
35
27
28
29
30
31
01
02
36
03
04
05
06
07
08
09
37
10
11
12
13
14
15
16
38
17
18
19
20
21
22
23
39
24
25
26
27
28
29
30