banner

Fit für Hannover - Stilberatung für Mechatroniker

Am 26. März fand zwischen den Berufsschulklassen der Dorothea-Schlözer-Schule und der Emil-Possehl-Schule in Lübeck ein schul- sowie fachübergreifender Unterricht statt. Die Maßschneiderinnen des dritten Ausbildungsjahres waren bei den Mechatronikern des dritten Ausbildungsjahres zu einer „Stilberatung“ eingeladen, um die Anforderungen und Dresscodes für ein Vorstellungsgespräch bzw. für den Berufsalltag zu erläutern.

EPS-Lehrer Herr Eike Schöntauf und DSS-LiV Katharina Trumpf hatten hierzu eine gemeinsame Stunde geplant, in der die Schülerinnen und Schüler sich austauschten. Für beide Klassen war dies eine große Bereicherung; die Maßschneiderinnen konnten im Lernfeld 12 ihre Fähigkeiten für eine individuelle Kundenberatung verbessern.

Die Mechatroniker bekamen eine umfassende Beratung, die sie gut für ihr Berufsleben und privat gebrauchen können. Tipps der sehr gut ausgebildeten Maßschneiderinnen wurden sehr dankbar angenommen und alle aufkommenden Fragen beantwortet.

Auf der Hannover-Messe, der weltgrößten Industrie-Messe, konnten sie in der Woche darauf direkt das Gelernte umsetzen und sich von ihrer besten Seite im Gespräch mit den Fachexperten zeigen.