banner

Lernort Stadion: VfB macht Schule

23.02.2021

Die BM20 nimmt am Workshop "Soziale Medien und Hatespeech" im Rahmen des Fanprojekt Lübeck vom VfB teil

Am vergangenen Freitag fand im Rahmen der Gewaltprävention ein digitaler Workshop statt. In Zusammenarbeit mit dem VfB Lübeck wurde ein fast vierstündiger Zoomcall durchgeführt. Hierbei wurden wichtige Informationen zum Thema "Hatespeech" von den beiden Moderatoren Marius Künzel und Felix Koblenzer ansprechend präsentiert. Die Schüler der BM20 zeigten sich interessiert und schrieben ihre Fragen direkt in den Chat. 

Der Schüler Marc Bohlander hat diesen Tag noch einmal in eigenen Worten zusammengefasst:

„Heute habe ich erlebt, wie sich Social Media auf die Menschheit auswirkt. So haben wir am Anfang ein Emoji Quiz gemacht. Wir haben auch noch viel mehr solcher Aktivitäten gemacht. Wir haben auch Unterlagen über die Internetnutzung erhalten, wobei heraus kam, dass 97% der Menschheit das Internet nutzt. Die meist genutzten Apps sind Facebook, Instagram und Snapchat. Im Durchschnitt verbringt jeder Mensch 5 Jahre und 4 Monate seines Lebens im Internet. Zwischendurch gab es auch viel zum Thema „Hate Speech“. Die Themen haben mich persönlich sehr interessiert. Es hat gut getan, über so etwas zu reden und der Workshop ist sehr empfehlenswert.“

Abschließend kann man sich nur bei allen Beteiligten für diesen gelungen Workshop bedanken!

Besonderen Dank an die Organisatorin Marion Kowal und den Internationalen Bund,

an die beiden Coaches Marius Künzel und Felix Koblenzer, an den VfB Lübeck

und an Marc Bohlander für den persönlichen Bericht.

Text und Bilder: Marc Bohlander, Thorsten Bielau

Bericht von der Facebook Seite des VfB Lübeck