banner

Schulinterner Netzwerktag Dezember 2017

Lehrerausbildung schulinterne Netzwerktage 07.12.2017

Am 06.12.2017 fand im Rahmen der Lehrerausbildung ein schulinterner Netzwerktag an der EPS statt. Die Veranstaltung war in zwei Teile geteilt. Vormittags zeigte Christian Braasch eine Unterrichtsstunde im Bereich Bautechnik zum Thema „Schwinden und Quellen von Holz" die anschließend im Plenum besprochen wurde. Auch das Nachmittagsprogramm wurde dank Herrn Braasch zu einer interessanten und seltenen Veranstaltung.

Der Unterricht von Christian Braasch wurde von 10 weiteren Referendaren der Emil-Possehl-Schule, seinem Mentor Martin Bohr und der Schulleitung Herrn Jörn Krüger und Stefan Schuhr besucht

Das Schwinden und Quellen von Holz ist in den unterschiedlichen Berufen der unterrichteten Bauunterstufe ein praxisbezogenes Thema. Dabei soll das Verständnis für die Längen- bzw. Volumenänderung von Holzkonstruktionen verbessert und die Möglichkeit der Berechnung gegeben werden. Dieses Thema hat Christian Braasch mit seiner hohen Sachkenntnis den Schülern mit Praxisbeispielen, unterschiedlich aufgequollenen Holzproben und einer Beispielberechnung vermittelt. Die Richtigkeit ihrer Berechnung konnten die Schüler am Ende der Stunde direkt an einer Holzprobe ausmessen.

Die Unterrichtsstunde wurde anschließend erst durch Herrn Braasch selbst reflektiert. In der Unterrichtsanalyse nach den sieben Dimensionen von Dr. Riecke-Baulecke gaben die anwesenden Referendare Anregungen zum gehaltenen Unterricht und erklärten, was sie als besonders gelungen erachteten. Der Mentor und der Ausbildungsleiter Herr Schuhr gaben zum Schluss der Reflexion noch weitere hilfreiche Tipps aus ihrer umfangreichen Erfahrung.

Das Nachmittagsprogramm war ein Exkurs in ein historisches Lübecker Gebäude, dem Haus Eden in der Königsstraße 25. Dort erörterte Herr Braasch die ihm bekannten, historischen und verschiedenen Aspekte des Baues. Es folgte eine Führung vom Gewölbekeller bis zum Dachstuhl des ca. 750 Jahre alten Gebäudes, wo Herr Braasch interessante bauliche Informationen in Bezug auf Denkmalpflege und historische Nutzung bieten konnte. Der seltene Einblick in ein solches Gebäude gestaltete sich als überaus wertvoll und hoch interessant für alle Teilnehmer des Netzwerktages.

Im Anschluss an diese Führung folgte ein gemeinsamer Abstecher zum Lübecker Weihnachtsmarkt. Dort wurde in kollegialer Runde gemeinsam ein Heißgetränk zu sich genommen, bevor der lehr- und abwechslungsreiche Netzwerktag durch die Ausbildungsleitung beendet wurde.

So erwartet man freudig den nächsten Netzwerktag, der im nächsten Jahr folgen wird.

Schriftgröße
EPSIntern
Januar
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
01
02
03
04
05
06
07
2
08
09
10
11
12
13
14
3
15
16
17
18
19
20
21
4
22
23
24
25
26
27
28
5
29
30
31
01
02
03
04